Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Jodlerklub Uetendorf zählt aktuell 20 Männer und 3 Frauen und steht seit vielen Jahren unter der Leitung von Bernhard Winkler und seit 2018 auch von Fritz Kropf welcher die Sommervertretung von Bernhard macht. Mit Freude und Elan pflegen wir den Jodelgesang und den Naturjutz. Die Freude am Singen und die Kameradschaft stehen bei uns im Vordergrund. Die Mischung zwischen alten und jungen sowie männlichen und weiblichen Stimmen verleiht dem Klub eine gesunde Frische, Tiefe und Würze.

Gegründet wurde der Klub unter dem Namen "Bärgrose" am 18.Mai 1956 von acht jungen Männern. Bereits zwei Monate später wurde er in "Jodlerklub Uetendorf" umbenannt. In seiner langen Geschichte hat unser Klub an zahlreichen regionalen,  kantonalen und eidgenössischen Jodlerfesten und -treffen teilgenommen. 2001 hat der Klub ein Kirchenkonzert auf einen Tonträger aufgenommen. Zudem sind wir auf der neuen CD der "Glütschbachörgeler" "Flott u zügig ungerwägs!" mit einem gemeinsam einstudierten Lied "Der alte Jäger" mit Jutz zu hören. Mit den "Glütschbachörgelern" verbindet uns eine langjährige freundschaftliche Zusammenarbeit. Sie laden uns jeweils zu ihrem jährlichen Herbstkonzert in der Mehrzweckhalle (MZH) Bach in Uetendorf ein und sie treten an unseren Konzert und Theater-Anlässen auf, die jedes Jahr an den zwei letzten Wochenenden im Februar in der MZH stattfinden.